Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop von Christian Jaeschke tätigen. Die Lieferungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Von diesen AGB abweichende Bedingungen werden nicht anerkannt, es sei denn, ich stimme Ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

 

§ 2 Vertragsschluss
Mit der Bestellung einer von Christian Jaeschke angebotenen Ware akzeptiert der Käufer diese AGB. Der Kaufvertrag kommt ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB zustande. Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen. Mit Anklicken des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB). Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande. Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären oder wenn wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.

 

§ 3 Preise
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten

 

§ 4 Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt wahlweise: Rechnung per Vorkasse oder Paypal.

 

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

 

PayPal
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Website des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet.

 

§ 5 Lieferung; Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse.

 

§ 6 Widerrufsrecht
Der Käufer wird in einer separaten Widerrufsbelehrung über sein Recht auf Widerrufen des Kaufvertrags belehrt. Diese Belehrung wird ihm innerhalb des Bestellvorgangs zur Kenntnis gebracht und geht ihm in schriftlicher Form zusammen mit der Auftragsbestätigung per E-Mail zu.

 

§ 7 Rückgabebedingungen
Macht der Käufer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, reklamiert der Käufer die Ware oder einigt sich anderweitig mit Christian Jaeschke über eine Rückgabe, so hat er die sichere und schadensfreie Rücklieferung zu gewährleisten. Grundsätzlich ist die Rücksendung durch den Käufer nachzuweisen. Hat der Käufer eine Beschädigung oder Zerstörung der Ware zu vertreten, so hat er die Wertminderung oder den Gesamtwert zu ersetzen.

 

§ 8 Reklamation von Transportschäden
Im Fall einer Paketsendung ist der Käufer zur Annahmeverweigerung verpflichtet, wenn deutlich sichtbare Außenschäden der Verpackung eine Beeinträchtigung der inliegenden Ware vermuten lassen. Das jeweilige Versandunternehmen muss die Sendung zur Klärung eines eventuellen Schadensersatzes zurückgeben. – Im Fall einer schadhaften Briefkastensendung per Post ist der Käufer verpflichtet, die Verpackung als Beweismittel aufzubewahren und sich mit Christian Jaeschke über das weitere Vorgehen zu verständigen.

 

§ 9 Reklamation der Ware
Im Fall einer berechtigten Beanstandung der Ware durch den Käufer, so bei einer deutlich von der Beschaffenheit der gelieferten Ware abweichenden Beschreibung oder Abbildung, kann dieser eine Reklamation geltend machen. Hierdurch wird der Kaufvertrag aufgehoben. Es wird dem Käufer der volle Kaufbetrag erstattet. Die Rückgabebedingungen aus § 7 bleiben bindend.

 

§ 10 Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers. Ausschließlicher Gerichtsstand ist das Amtsgericht des Geschäftssitzes von Christian Jaeschke.

 

§ 11 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Vertrages in seinen übrigen Bestimmungen nicht berührt.


Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.